Menu

Workshops

Programm Workshop-Reihe im Museum 2016

  • Workshop 1 im EKKM: Kalkulationstipps für das Klempnerhandwerk
  • Workshop 2 im EKKM: Medienstrategien
  • Workshop 3 im EKKM:Klebetechnik für Klempner
  • Workshop 4 im EKKM: Abwickelverfahren für Praktiker
  • Workshop 5 im EKKM: Herstellen von Bleifugen und Schweißen von Walzblei
  • Workshop 6 im EKKM:Metalldrücken
  • Workshop 7 im EKKM: Ziselieren
  • Workshop 8 im EKKM: Kirchturm-Eindeckungen mit Metall
  • Workshop 9 im EKKM: Vergolden von Metallbauteilen
  • WORKSHOP 1:

    Kalkulationstipps für das Klempnerhandwerk

    Professionelle Gewinnoptimierung

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 2:

    Gut gearbeitet und keiner merkts

    Pressearbeit im Fachbetrieb

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 3:

    Klebetechnik für Klempner

    Moderne Fügetechnik

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 4:

    Abwickelverfahren für Praktiker

    Abwicklungen zeichnen und ganz praktisch konstruieren

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 5:

    Herstellen von Bleifugen und Schweißen von Walzblei

    Tipps und Tricks vom Walzbleiprofi

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 6:

    Metalldrücken intensiv

    Reise in die dritte Dimension

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 7:

    Ziselieren

    Eine fast vergessene Kunst

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 8:

    Kirchturm-Eindeckungen mit Metall

    Tipps und Tricks

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • WORKSHOP 9:

    Vergolden von Metallbauteilen

    Faszination Blattgold

    Kursgebühr: 250,- Euro inkl. MwSt.
  • Donnerstag, 03. März 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Workshopleiter Bernd Kramer bietet Problemlösungen für klein- und mittelständige Klempnerfachbetriebe und zeigt dabei wo Gewinne verlorengehen können.
  • Freitag, 04. März 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    So berichtet die Regionalpresse über Ihr Unternehmen! Erarbeiten Sie gemeinsam mit BAUMETALL-Chefredaktuer Andreas Buck einfach umsetzbare Medienstrategien.
  • Donnerstag, 10. März 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Das Kleben von Metall ist eine sichere, wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Fügetechniken. Walter Hallschmid zeigt Ihnen zeitgemäße Methoden.
  • Freitag, 11. März 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Gert Brenner ist als Ausbilder der Klempnermeister an der renommierten Stuttgarter Robert-Mayer-Schule bekannt. Mit ihm üben Sie praktische und bewährte Abwickelmethoden.
  • Freitag, 08. April 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Erlernen Sie von Walzbleiprofi und Trainer Jürgen Seifert die professionelle Verarbetiung von Walzblei sowie unterschiedlichen Bleikwolleprodukten
  • Freitag, 15. April 2016 und
    Samstag, 16. April 2016

    10.00 bis 17.00 Uhr

    Michael Messerschmidt führt Sie ganz praktisch in die Welt des Herstellers von Halbkugeln auf der Drückbank ein. Der Kurs ist auf max. 9 Personen begrenzt!!!
  • Donnerstag, 20. Oktober 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Lassen Sie sich von Manfred Schulze in die längst vergessen geglaubte Welt der Metallverformung entführen. Spannung ist dabei garantiert!
  • Freitag, 21. Oktober 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Das Referentenduo Berthold Zürn und Josef Peter Münch informiert über wissenswerte Erkenntnisse und gibt dabei unschätzbar wertvolle Praktiker-Hinweise weiter.
  • Samstag, 22. Oktober 2016
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Blattgoldprofi Christian Scheuring zeigt Ihnen die Technik der matten und glänzenden Ölvergoldung auf metallischen Untergründen.
  • WORKSHOP-ZIELE:
    - Angebote beurteilen und bearbeiten. Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes. Übungsaufgaben zur einfachen Vor- und Nachkalkulation.
    - Praktische Aufmaßtipps; einfache und zeitnahe Abrecchnung.
    - Ertragslage im Unternehmen verbessern, Umsatz- und Gewinnsteigerung.
  • KENNEN SIE DAS?
    - Sie haben eine perfekte Arbeit abgeliefert und die Öffentlichkeit erfährt nichts darüber? Das ist nicht nur schade, sondern ärgerlich!Nicht umsonst heißt es: "Tue Gutes und sprich darüber." Pressearbeit ist auch im Handwerk unerlässlich. Erfahren Sie, wie die Lokalzeitung (Loalradio) auf Ihrem Fachbetrieb aufmerksam wird. Günstiger kann Ihre Werbung nicht sein!
  • DAS HÄLT!
    - Sie efahren, wie großformatige Metallfassaden-Elemente und Metallbauteile nicht sichtbar, sicher und dauerhaft befesetigt werden. Der Praxisanteil liegt bei ca. 80%.
    - Sie erhalten Infos über moderne Klebstoffe sowie das kleine 1 x1 der Bauchemie
    - Aussteifungsprofile wirkungsvoll aufkleben und statische Nachweise liefern
  • PRAXISTIPPS FÜR PRAKTIKER:
    - Dieser Praxis-Workshop vermittelt einfach zu handhabende Abwickelmethoden, die fast in Vergessenheit geraten sind.
    - Sie erlernen theoretische Hintergrundinformationen und wenden das Erlernte anhand praktischer Übungen an. Praxisbezogener kann Schule nicht sein - genau so macht Weiterbildung Spaß!
  • DAS ERWARTET SIE:
    - Bleiwolle gilt als die Alternative zu modernen Silikon-Dichtstoffen. Seit Generationen vertrauen Klempner und Denkmalpfleger auf die fachgerechte Verarbeitung von Bleiwolle. Sie lernen anhand theoretischer und praktischer Übungseinheiten den Umgang mit Bleiwolle.
    - Außerdem wird das Bleischweißen in Theoriee und Praxis vermittelt.
  • NICHTS FÜR DRÜCKEBERGER!
    - SIE möchten lernen wie eine Metall-Halbkugel auf einer Drückbank hergestellt wird? Dann dürfen Sie diesen Workshop auf keinen Fall verpassen!
    - Ganz praktisch erfahren Sie alles über eine längst vergessene Handwerkskunst, indem Sie aus einem glatten Blech einen runden Metallkörper formen.
  • ZEITREISE:
    - Ziselieren ist eine Form der Metallbearbeitung, bei der Metall nicht geschnitten, sondern über eine weiche Unterlage mit HAmmer und Punzen getrieben oder gedrückt wird. Erfahrene Ziseleure lassen dabei Linien und riliefplastische Formen wie durch Zauberhand entstehen.
    - Nur Workshopteilnehmer erfahren wie. Übung macht den Meister!
  • FACHWISSEN EXTREM!
    - Sind die Fachregeln das Maß aller Dinge?
    - Welche Werkzeuge und sinnvolle Hilfsmittel werden zur Turmdeckung benötigt?
    - Welche Details haben sich in der Praxis bewährt?
    - Praktische Infos und Faltübungen verleihen diesem Workshop die besondere Note.
  • WERTE UND ALLEINSTELLUNGSMERKMALE SCHAFFEN:
    - Der Workshop befasst sich intensiv mit dem Thema Blattgold. Nach kurzer theoretischer Einführung werdeen MAterialien, Klebstoffe, Werkzeuge und Vorbereitung unterschiedlicher Untergründe besprochen. Anschließend fürhen Sie unter professioneller Anleitung praktische Blattgoldarbeiten auf vorbereiteten Untergründen und Kupferkugeln durch.
Den Flyer für die BAUMETALL Workshop-Reihe im Europäischen Klempner- und Kupferschmiede-Museum mit Anmeldung können Sie sich hier herunterladen.